Bio Vegan

La produzione del vino vegano prevede l’eliminazione di ogni sostanza di origine animale durante la preparazione del vino, a partire dai più utilizzati “chiarificanti” – ammessi dalle attuali normative nelle produzioni convenzionali – come l’albumina d’uovo, la caseina, la gelatina e la colla di pesce.

Tutto il ciclo produttivo viene monitorato, infatti i filtri utilizzati e le colle usate per l’etichettatura non contengono sostanze di derivazione animale.
È inoltre un vino privo di ingredienti allergenici come: cereali contenenti glutine e prodotti derivati, crostacei e prodotti a base di crostacei, uova e prodotti a base di uova, pesce e prodotti a base di pesce, arachidi e prodotti a base di arachidi, soia, latte, frutta a guscio, sedano e prodotti a base di sedano, senape e prodotti a base di senape, prodotti a base di semi di sesamo, lupini e prodotti a base di lupini e molluschi e prodotti a base di molluschi.

I nostri vini rispettano il disciplinare ICEA e hanno ricevuto la certicazione.

La scelta vegan è una scelta etica di rispetto per gli animali, questo è il senso del termine, assegnatogli dall’inventore stesso della parola, Donald Watson.
Quindi essere vegan significa impegnarsi a non nuocere agli animali, evitando l’utilizzo di prodotti derivanti dagli animali in tutte le situazioni. A prima vista la scelta vegan appare come una rinuncia, ma in realtà si tratta solo di un passaggio ad un modo di
vivere che presto diventa il più naturale e adatto a noi stessi e alle idee in cui crediamo. Diventare vegan può cambiare in meglio il mondo; si salvano animali, si salva l’ambiente, si combatte la fame nel mondo, si migliora la propria salute.

Ispirati dal forte legame con la Natura, abbiamo dedicato la linea vegan a Flora, Dea della primavera, dei fiori e della fioritura, venerata in epoca romana per i raccolti nei campi di
cereali e altre piante utili all’alimentazione, compresi vigneti ed alberi da frutto.

Bei der Herstellung veganen Weins wird auf jegliche Stoffe tierischen Ursprungs verzichtet, wie Albumin, Kasein oder Fischgelatine, die bei der herkömmlichen Produktion gesetzlich erlaubt sind und für die “Schönung” verwendet werden.

Im gesamten Produktionszyklus wird sicher gestellt, dass sowohl die verwendeten Filter als auch die für die Etikettierung verwendeten Klebestoffe keine von Tieren stammenden Substanzen enthalten.

Darüberhinaus  ist der Wein frei von allergenen Inhaltsstoffen wie glutenhaltigem Getreide, Meeresfrüchten, Fischen, Mollusken, Eiern, Sojabohnen , Milch, Nüssen, Sellerie, Senf, Sesam, Lupinen und sämtlichen daraus hergestellten Nebenprodukten.

Unsere Weine halten die Richtlinien der ICEA ein und sind zertifiziert.

Veganismus ist eine ethische Entscheidung aus Respekt gegenüber Tieren und geht auf die Wortschöpfung Donald Watsons zurück. Vegan zu leben bedeutet demnach, keinen Tiere zu schaden und auf die Verwendung jeglicher tierischer Produkte zu verzichten. Auf den ersten Blick erscheint die Entscheidung vegan zu leben als ein Verzicht, aber in Wirklichkeit handelt es sich um einen Wandel zu einem Lebensstil, der natürlicher und für uns Menschen geeigneter ist und an dessen Ideen  wir glauben. Vegan zu leben kann die Welt zum Besseren verändern, die Tiere und die Umwelt schützen, den Hunger in der Welt bekämpfen und schliesslich auch zur Verbesserung unserer eigenen Gesundheit beitragen.

Inspiriert durch die starke Verbundenheit mit der Natur, haben wir unsere vegane Reihe “Flora”, der Göttin des Frühlings, der Blumen und Blüten gewidmet. Sie wurde von den Römern für die Ernte von Getreide und anderen Nutzpflanzen verehrt, einschließlich der Weinberge und Obstbäume.